Öffentliche Verkehrsmittel

Die Marktgemeinde Tüßling ist gut in das öffentliche Verkehrswegenetz eingebunden. Egal ob Sie mit der Deutschen Bahn Nah- oder Fernreisen planen, oder mit dem Linienbus ins Umland fahren möchten, die zentralen Haltestellen sind schnell erreichbar.

Tüßling oder Heiligenstatt

Bahnreisende haben die Möglichkeit an zwei Haltepunkten im Marktgemeindegebiet ein- oder auszusteigen. Ebenso können Sie die Buslinie 100 Meter entfernt vom Bahnhof nutzen.

 

Bahnhof Tüßling: Reisemöglichkeiten in alle Richtungen und Fernziele.

 

Bedarfshaltestelle Heiligenstatt: Reisemöglichkeit im Streckenabschnitt Mühldorf-Altötting-Burghausen.

Achtung Bedarfshaltestelle Heiligenstatt: Zug hält nur bei Bedarf, stellen Sie sich sichtbar an den Bahnsteig. Beachten Sie die Sicherheitslinie! Informieren Sie zum Aussteigen den Zugführer!

 

Die Bahnhaltepunkte in Tüßling und Heiligenstatt werden auch intensiv von Berufspendlern und Schülern genutzt.

Barrierefreies Parken

Für Menschen mit Gehbehinderung oder Personen, welche auf den Rollstuhl angewiesen sind, finden an der Park & Ride Anlage am Bahnhof kostenlose Parkplätze.

Park & Ride Anlagen

Am Bahnhof Tüßling sowie beim Bedarfshaltepunkt Heiligenstatt sind jeweils ausreichend Parkmöglichkeiten für Reisende und Berufspendler angelegt. Für Fahrradfahrer stehen zum Teil überdachte Fahrradständer zur Verfügung. Die Nutzung des Parkplatzangebotes ist kostenlos.

Linienbusverkehr

Haltestellen in Tüßling;

Bahnhof, Marktplatz, Schule

 

Haltestelle in Heiligenstatt:

Kindergarten

 

Nachstehend finden Sie den Linienbusplan.

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

Angaben ohne Gewähr
Linie10 Bus.pdf
PDF-Dokument [65.8 KB]